ritter_001
König Arthurs Geisterritter
Ein Konfliktspiel für 4-5 Spieler von Richard Borg

Spielziel: Du bist ein lang verstorbener Ritter, der versucht, den meisten Ruhm zu erlangen. Den Ruhm erringst du, indem du in 4 Wertungsrunden die meisten Wächter an den Trilithen postieren kannst. Jedes Mal, wenn eine Trilith-Karte vom Deck gezogen wird, kommt es zu einer Runde von Kämpfen, in der du Karten und Schwerter einsetzen kannst, um deine Wächter zu verstärken oder die anderer Spieler zu eliminieren. Wer dieses mit dem meisten Ruhm übersteht, ist der Sieger...

RichardBorg_120 Richard schreibt:
»In der Artussage wird erwähnt, dass jedes Jahr in der Nacht der Wintersonnenwende Arthur und seine Ritter wiederkommen, um böse Geister bei Stonehenge zu bekämpfen. Heutzutage ist der Kampf eher eine Art sportlicher Wettstreit um geisterlichen Ruhm als eine blutige Queste – aber es ist nach wie vor ein großer Spaß.«


mögliche Startposition für 5 Spieler


mögliche Spielsituation